Das Wielingenbad in Wenduine wurde vor Kurzem mit dem neuesten und kleinsten Unterwasserscheinwerfer von WaterVision ausgestattet. Die neue Beleuchtung sorgt gegenüber der alten nicht nur für geringere Stromkosten, sondern auch für eine hervorragende Beckenausleuchtung.

Das Wielingenbad in Wenduine wurde vor Kurzem mit dem neuesten und kleinsten Unterwasserscheinwerfer von WaterVision ausgestattet. Die neue Beleuchtung sorgt gegenüber der alten nicht nur für geringere Stromkosten, sondern auch für eine hervorragende Beckenausleuchtung.

Wielingenbad Wenduine 960x360 

Quelle: Foto von Bart Vanhaecke mit seinem Mobiltelefon.

Weniger Watt, weniger Strom, ein hervorragendes Ergebnis

WaterVision hat das Wettkampfbecken mit 14 Unterwasserscheinwerfern ausgestattet, die jeweils nur 17 Watt verbrauchen. Gegenüber der alten Situation (auch LED) bedeutet das eine Stromeinsparung von 30%.

„Dass wir jetzt weniger Strom verbrauchen, ist schon eine tolle Sache. Vor allem interessant ist aber die auffallend gleichmäßige Ausleuchtung des Wettkampfbeckens. Mir fällt auf, dass die Schwimmer jetzt viel besser zu sehen sind als vorher. Das macht die Aufsicht natürlich leichter“, so Bas Vanhaecke (Sportbeauftragter der Gemeinde de Haan).

Einfacher Austausch

Der WV3 ist der kleinste LED-Unterwasserscheinwerfer im Sortiment von WaterVision. Die alte LED-Beleuchtung konnte hiermit erfolgreich eins zu eins ausgetauscht werden. Die bestehenden Einbautöpfe konnten bleiben, weil der WV3 mit einem Universalpassring aus Edelstahl ausgestattet ist. „Dadurch konnte jede Menge Hack- und Abbrucharbeit eingespart werden und war es problemlos möglich, die 14 Leuchten im Wettkampfbecken und die 4 Leuchten im Kinderbecken zu montieren. Die Besucher des Schwimmbads haben vom Austausch praktisch nichts mitbekommen. Ein Monteur von WaterVision, zwei Elektriker und der Schwimmbadtechniker haben hervorragend zusammengearbeitet, um die alten Leuchten zügig auszutauschen. Ein großer Vorteil war auch, dass es dank der Arbeitsweise von WaterVision nicht erforderlich war, das Wasser aus dem Becken abzulassen“, so Herr Vanhaecke weiter.

Hervorragender Ablauf

Da der größte Teil der bestehenden Unterwasserbeleuchtung im Wielingenbad defekt war, bestand eine gewisse Notwendigkeit, die Leuchten möglichst schnell auszutauschen. „Im Rahmen der Projektvorbereitung hat WaterVision uns tolle Ratschläge gegeben und die verschiedenen Möglichkeiten sehr überzeugend demonstriert“, so Herr Vanhaecke. „Wir konnten uns von der robusten Qualität und der hohen Lichtleistung der WaterVison-Scheinwerfer selbst überzeugen. Das Ergebnis strahlt förmlich, und wir freuen uns sehr darüber. In den Abendstunden schalten wir sogar die Deckenbeleuchtung ab, damit die Schwimmer ein noch intensiveres Schwimmerlebnis haben. Ich wurde schon oft auf die »wunderschöne Beleuchtung« angesprochen.“

Über den Unterwasserscheinwerfer WV3

Der WV3 ist die kleinste Powerleuchte für den Unterwassereinsatz von WaterVision. Er ist entweder in einer Version mit 8 oder mit 17 Watt und in verschiedenen Farben erhältlich. Für das Wielingenbad in Wenduine hat man sich für die Version mit 17 Watt in der Farbe 'Mediterranean Blue' entschieden. Eine der Eigenschaften dieser NanoPower®-Farbe ist, dass sie für eine gute Sicht, Lichtstreuung und Lichteffizienz sorgt. Durch die multifunktionale Passung der Leuchte passt der WV3 auf nahezu alle Einbautöpfe seiner Klasse.

Onderkant nieuwsbericht Wielingenbad Wenduine 960x360

Das Schwimmbad Wielingen

Das Schwimmbad Wielingen ist ein öffentliches Schwimmbad in Wenduine, einem Badeort in West-Flandern an der belgischen Küste, der zur Gemeinde De Haan gehört. Wenduine wird auch als „Prinzessin unter den Badeorten' bezeichnet und zählt etwa 4.000 Einwohner. Das Schwimmbad Wielingen liegt am Graaf Jansdijk 18 und wird von der „TMVW“-Gesellschaft betrieben.