WaterVision ist auf das 2. IAKS Bäderseminar anwesend als Aussteller und stellt sich mit ein Kurzvortrag an der Teilnehmern vor. 

Die Technisch orientierte Vorträge behandeln beispielhafte Lösungen, die Betreibern von Bädern bei der Optimierung betrieblicher Effizienzen und bei der Einsparung von Ressourcen helfen. Hierbei liegt der Fokus auf baulich-technologischen Lösungen, die in Forchheim zur Anwendung kommen. 

Die Tagung richtet sich an Geschäftsführer, Betriebsleiter und Mitarbeiter kommunaler und privatwirtschaftlicher Bäder sowie an interessierte Architekten und Ingenieure und findet statt in den Jahn-Kulturhalle in Forchheim.

IAKS ist ein internationale Vereinigung für Sport- und Freizeiteinrichtungen.

 

Am 12. Und 13. Marz begrüßte Innsbruck die 200 Besucher und 52 Sponsoren und Aussteller des 27. Bäderkongresses. Die deutschsprachige Bäderbranche traf sich im neu gestalteten Congress Innsbruck, um sich über die Top-Themen sowie neue Produkte und hilfreiche Systeme für einen erfolgreichen Bäderbetrieb zu informieren.

WaterVision war dabei...

Sehen Sie das Video hier

Kleve, April 2014 | Das ganze Wellness Hotel Fini Resort Badenweiler und auch der Wellness Bereich zu dem das Schwimmbecken gehört sind im römischen Stil gehalten. Im Becken sind Ornamente eingelassen die durch die neu-installierten farbigen RGBW LED Unterwasserscheinwerfer noch besser zur Geltung kommen.

Durch die wechselnden Lichtfarben wird das ganze Schwimmbad aufgewertet und es kommt bei den Gästen super an.

Neben der Stromeinsparung war dem Betreiber auch die Möglichkeit wichtig, die Umwelt zu schonen und mit den WaterVision LED Produkten CO2 einzusparen.

LED Unterwasserscheinwerfer für Parents4Safety

WaterVision unterstützt die Initiative Parents4Safety

Bei Parents4Safety handelt es sich um eine Organisation von Opfer Eltern, deren Kinder durch mangelhafte Sicherheit in Schwimmbädern im In- und Ausland Ihre Kinder verloren haben und die sich für mehr Sicherheit in Schwimmbäder engagieren. Hier liegt der Fokus auf Absauganlagen für die neue bessere Gitter entwickelt werden. Parents4Safety ist aber auch in der Erkennung von Fehlerhaften und gefährlichen Schwimmbädern tätig.

Profitieren Sie von einem unübertroffen Lichtbild und der neuesten LED-Technologie

LED Beleuchtung in Vierordt-Therme Karlsruhe

Kleve, 4 November 2013 | Die historische Vierordt-Therme in Karlsruhe wird seit ein paar Monaten durch WaterVision LED-Unterwasserscheinwerfer sehr stimmungsvoll beleuchtet!

gekleurde LED onderwaterverlichting

Immer mehr Licht pro Watt im Wasser!
WaterVision stellt seine Neuheiten auf der FSB-Messe in Köln vor. Neben der neuen Generation von WV15-LED-Unterwasserscheinwerfern präsentiert WaterVision einen erneuerten ColorWave-Gold-RGBW-Scheinwerfer mit auffallend starkem Rotlicht und die WV17/WV19-Scheinwerfer als LED-Alternative für die 2015 verbotenen HQL/HPL-Quecksilberdampflampen.

Unterwasserbeleuchtung in Wonnemar Schwimmbad

Die deutsche InterSpa-Gruppe aus Stuttgart führt unter dem Namen „Wonnemar" sieben große Freizeit- und Familienbäder in Deutschland, in denen sie täglich 12 000 Besucher empfängt. Im Dezember 2012 wurden zwei sehr moderne neue Schwimmbadtherme und Saunakomplexe eröffnet: Wonnemar Backnang und Wonnemar Marktheidenfeld.

Buntes LED in Thermen Fitland

Das neue Thermenressort der Fitland-Gruppe wird durch die LED-Beleuchtung von WaterVision in Farbe getaucht. Der vollständige Lichtplan für über und unter Wasser im Wellnessbereich wurde von WaterVision ausgearbeitet und umgesetzt.

Unterwasserbeleuchtung in Geusseltbad

Nachhaltigstes Schwimmbad in den Niederlanden entscheidet sich für LED-Unterwasserbeleuchtung von WaterVision

Eemnes, 3. Juni 2013 | Das Geusseltbad, das nachhaltigste Schwimmbad in den Niederlanden, wird offiziell am 21. Juni 2013 eröffnet und ersetzt die drei heutigen Maastrichter Schwimmbäder. WaterVision ist stolz, die gesamte LED-Unterwasserbeleuchtung in diesem spektakulären Schwimmbad liefern zu dürfen. Dieser Entscheidung ging ein ausführliches Auswahlverfahren voraus. Die Live-Vorführung aller Anbieter gab den Ausschlag.